CODAMUSIC

seit 2002

MATTERS HAVE COME TO A HEAD

Percussion-Solo von Sönke Herrmannsen

Große Bandbreite mit leisen Passagen, die mit Besen oder Fingern gespielt werden bis hin zum virtuosen Furioso-Schluss. Erfordert einiges an Spieltechnik und Unabhängigkeit der Hände, ohne dabei aber „professionelles Können“ vorauszusetzen. Zum Üben lässt sich das Instrumentarium fast vollständig aus einem Standard-Drum-Set zusammenstellen (mit der Snare als höchstem Tom). Damit ist das Solo auch für fortgeschrittene Schüler interessant, die überwiegend zu Hause üben wollen.

Ideal für Wettbewerbe wie „Jugend musiziert“ und anspruchsvolle Vorspiele.


MATTERS HAVE COME TO A HEAD
MATTERS HAVE COME TO A HEAD

Percussion-Solo
Set-up mit 4 Toms, Große Trommel, 2 Becken, Tamburin (oder Schellenring)

Spieldauer 6’30 Min.
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Katalog-Nr.: cm 50117
ISMN M-700260-45-3


€ 9.00
×




NOTENBEISPIELE

VIDEO

***PRESSESTIMMEN***




COVER | AUTOREN | AGB | VERSANDKOSTEN | IMPRESSUM | KONTAKT